Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable - Line: 895 - File: showthread.php PHP 7.3.33-nmm7 (Linux)
File Line Function
/showthread.php 895 errorHandler->error



A1-Faktura Support Forum





Netzwerkbetrieb: Anleitung zur Einrichtung im lokalen Netzwerk
#1
Information 
Durch die Netzwerkfähigkeit kann mit A1-Faktura  auf bis zu 10 Arbeitsplätzen gleichzeitig ‎gearbeitet werden. Voraussetzung ist A1-Faktura in der Vollversion bzw. Premium, da nur hier die Netzwerkfunktion enthalten ist.
 
Ein Server wird für den Netzwerkbetrieb nicht benötigt. Sie müssen A1-Faktura nur im Netzwerk freigeben und eine Verknüpfung erstellen.  Alle Arbeitsplätze können dann das Programm im Netzwerk starten, ohne dass es auf dem jeweiligen PC installiert sein muss. 
 
Das kann auf einem beliebigen Windows PC sein oder auf einem Netzlaufwerk wie einer NAS oder einem Linux PC oder einer Fritz!Box mit angeschlossener USB Festplatte.  
 
Wichtig ist nur, dass auf ei‎nem beliebigen Laufwerk im Netzwerk der Ordner Programmordner freigegeben wird.

Je nach Version heißt der Ordner unterschiedlich.
Bei Versionen bis 1.504 heißt der Ordner "A1-Faktura" (Modul Netzwerkfähigkeit ist erforderlich),
von Version 1.90 bis Version 2.58 heißt der Ordner "A1-Faktura-Plus",
bei A1-Faktura 3 heißt der Ordner "A1-Faktura-3",
ab Version A1-Faktura 2020 wird immer die Jahreszahl im Ordnernamen mit angegeben, z. B. "A1-Faktura-2020".

Aktuell sollte aber nur noch A1-Faktura 2020 oder neuer verwendet werden, da alle älteren Versionen nicht mehr die Voraussetzungen erfüllen, um
die Bedingungen einer Prüfung durch das Finanzamt zu erfüllen. Support gibt es daher auch nur noch ab A1-Faktura 2020.

Auf den angeschlossen Arbeitsplätzen muss dann eine Verbindung zur Netzwerk-Freigabe hergestellt werden. Hier müssen Sie dann unbedingt einen Laufwerksbuchstaben zuordnen, z. B. "Z:". 
 
Anschließend können Sie A1-Faktura auf dem neuen Netzlaufwerk Z: starten.  
 
Wählen Sie oben im Menü den Punkt "Einstellungen" und dann "Programmeinstellungen". Im Reiter "Sonstiges" klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Verknüpfung auf dem Desktop erstellen".  Anschließend können Sie A1-Faktura über die neue Verknüpfung auf dem Desktop starten.  
 
Eine Installation auf den Arbeitsplätzen ist daher nicht notwendig, es reicht eine einfache Verknüpfung.  
 
Bitte beachten Sie auch, dass für einen stabilen Betrieb eine Verkabelung empfohlen wird. Minimum sollte eine 100 MBit - Verbindung sein, empfohlen wird mindestens eine GigaBit-Verbindung, wenn große Datenmengen verarbeitet werden müssen, z. B. für das Einlesen des Artikelstamms über die DATANORM-Schnittstelle.  

WLAN ist leider oft nicht ausreichend, da WLAN keine unterbrechungsfreie Verbindung garantiert und oft einfach nicht schnell genug ist. Inzwischen gibt es recht stabile neue WLAN-Techniken, die auch schnell genug sind. Bitte sprechen Sie dies mit einer kundigen EDV-Fachkraft ab und verwenden Sie WLAN nur auf kurze Entfernungen mit einer modernen und schnellen Verbindungstechnik.
 
Bei Verbindungsabbrüchen können die Datenbanken beschädigt werden. Deshalb sollten Sie nach Möglichkeit Kabelverbindungen verwenden.


Verbindungen über eine Internetverbindung sind aus denselben Gründen ebenfalls nicht möglich. Verbindungsabbrüche sind bei Internetverbindungen häufig. Man bemerkt sie lediglich in der Regel nicht, da die Verbindung meistens sofort wieder aufgebaut wird.  
 
A1-Faktura benötigt jedoch eine 100 % stabile Verbindung.  Der Betrieb ist daher nur mit einer Kabelverbindung zu empfehlen, WLAN nur nach fachkundiger Prüfung und Durchführung eines Stabilitätstest. 
Ein einfaches Testprogramm für den Test auf eine stabile Verbindung wird in neueren Versionen ab A1-Faktura 2020 v15 mitgeliefert. Sie finden dies unter "Hilfe" und "Sonstige Hilfsprogramme". 
 
Ein weiterer Punkt ist zu beachten. Sollte es beim Aufwachen des Arbeitsplatzes aus einer Energiesparfunktion zum Absturz bei A1-Faktura kommen, ist die Energiesparfunktion des Arbbeitsplatzrechners zu deaktivieren. Sie können die Abschaltzeit für den Bildschirm beliebig einstellen, aber der Rechner selber sollte nicht in den Ruhezustand wechseln. Die Einstellung dafür heißt unter Windows 11 z. B. "Im Netzbetrieb das Gerät in den Ruhezustand versetzen nach". Wählen Sie dort bitte "Nie" aus.


Helfen Ihnen diese Infos weiter?  Ich kann die Netzwerk-Einrichtung auch mit Ihnen zusammen per Telefon und Fernwartung durchgehen. ‎Wir können dann gerne einen Termin vereinbaren. Terminanfragen bitte an Info@A1-Faktura.de
Andreas Wiltfang

================================================================

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Schreiben Sie bitte eine E-Mail an Info@A1-Faktura.de
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Netzwerkbetrieb: Anleitung zur Einrichtung im lokalen Netzwerk - von andreas - 11.12.2017, 11:14

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste