A1-Faktura Support Forum





Warnmeldung von Windows beim Download von A1-Faktura oder A1-Faktura Plus
#1
Beim Download von A1-Faktura oder A1-Faktura Plus kann es folgende Meldung von Windows geben:

[Bild: Windows_10_Warnmeldung_unbekannt_1.jpg]

Diese Meldung wurde von einem Windows 10 ausgegeben. Sie kann so oder auch ein wenig anders aussehen.
Das Sicherheitssystem Windows Defender erzeugt solche oder ähnliche Meldungen, wenn über Windows ein Programm
geladen wurde, welches Windows nicht bekannt ist.

Windows sieht nur solche Programme als bekannt an, die über eine Signatur verfügen. Eine gültige Signatur ist wie ein Zertifikat,
das von anerkannten Stellen ausgestellt wurde.

Sie merken auch schon an der Formulierung, dass dies keine konkrete Warnung ist.

"wurde der Start einer unbekannten App verhindert"
und
"Die Ausführung dieser App stellt unter Umständen ein Risiko für den PC dar."

Das sind allgemeine Warnungen, die zur Vorsicht mahnen. Und das zu Recht. Man muss heutzutage auf jeden Fall immer erst
nachdenken, bevor man irgendein Programm aus dem Internet lädt.

Das Problem: Obwohl das nur Hinweise zum Nachdenken sind, damit man nicht gedankenlos alles mögliche aus dem Internet
lädt, führen diese Hinweise zur erheblichen Verunsicherung.

Leider kann ich daran nichts ändern.

Das Erstellen von Zertifikaten für ein Programm ist entweder teuer oder umständlich. In großen Firmen werden
Programme oft mit Signaturen (bzw. Zertifakten) ausgeliefert. Dafür sind diese Programme in der Regel teurer, entweder direkt
Kosten für die Zertifizierung entstehen oder ein Mehraufwand erforderlich ist, der Kosten in Form von Arbeitsaufwand entstehen läßt.

Für einen kleinen Entwickler wie mich lohnen sich weder die Mehrkosten noch der Aufwand. Ich kann einfach nicht jedes mal
eine neue Signatur erstellen, wenn ich eine Änderung am Programm vornehme.

Ich ziehe es vor, mein Programm nach einer Änderung sofort ausliefern zu können, wenn z. B. ein Kunde einen Fehler entdeckt oder
eine Verbeserung vorgenommen wurde.

Das geht anderen kleinen Entwicklern ebenso. Gerade günstige oder kostenlose Programme haben in der Regel keine Signaturen.


Daher bleiben diese Meldungen von Windows wohl unvermeidlich.

Bei weit verbreiteten Programmen entfällt häufig bei Windows und auch bei anderen Antiviren Programmen eine Warnung in der
o. a. Form, da sowohl Microsoft als auch andere Antiviren-Programme eine Statistik führen. Wenn eine Programm also häufig
geladen wurde, ohne dass eine Schadfunktion gefunden wurde, entfällt manchmal die o. a. Warnung.
D. h., gerade bei wenig verbreiteten Programmen oder ganz neuen Programmen erscheint der Warnhinweis.

Sie werden diesen Hinweis daher meistens sehen, wenn ich gerade wieder eine Änderung am Programm vorgenommen habe
oder ein neues Update erschienen ist.



So können Sie A1-Faktura oder A1-Faktura trotz Warnmeldung laden:

Klicken Sie auf "Weitere Informationen". Sie erhalten dann folgendes Bild:

[Bild: Windows_10_Warnmeldung_unbekannt_2.jpg]

Klicken Sie auf "Trotzdem ausführen".

Wenn Sie unsicher sind, laden Sie A1-Faktura oder A1-Faktura Plus nur von unserer Internetseite, nicht von irgendwelchen
anderen Internetseiten. Die großen Downloadseiten wie Heise, Chip, Computerbild und etliche andere stellen in der Regel auch
kein Risiko dar, da dort oft noch zusätzliche Virenprüfungen vorgenommen werden.

Aber nur auf unserer Internetseite kann ich garantieren, dass kein Virus oder irgendwelche anderen Schadfunktionen enthalten
sind.

Hier daher noch einmal die Links für den Download:

A1-Faktura Freeware:
http://www.a1-faktura.handwerker-softwar...aktura.exe

A1-Faktura Plus:
http://www.a1-faktura.handwerker-softwar...a-Plus.exe
Andreas Wiltfang

================================================================

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Schreiben Sie bitte eine E-Mail an Info@A1-Faktura.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste